Bauform Z01 - "Der Leichte"

- max. Betriebsdruck 100 bar - Prüfdruck 125 bar
- Kolbendurchmesser 20-80mm
- Verfahrensgeschwindigkeit max. 0.5m/s
- Temperaturbereich -30 bis +100°C
- Wahlfreie Hublängen
- 6 verschiedene Befestigungsarten Doppelt- oder Einfachwirkend
- Mit oder ohne Enlagendämpfung
- Druckmedium wahlweise Hydrauliköl oder geölte Druckluft


Zylinderkopf: Der Zylinderkopf besteht aus Stahl mit einer Gleitlagerbüchse welche gute Gleiteigenschaften besitzt und zusätzlich noch als Stangenführung arbeitet.

Stangendichtung: Die Stangendichtung besteht bei der Standardausführung aus einem einfachwirkenden Abstreifer der das Eindringen von Schmutz verhindert und eine lange Lebensdauer garantiert sowie einer NBR Stangendichtung die eine optimale Abdichtung und einen Leck öl freien Betrieb ermöglicht.

Kolben: Durch den Einsatz von verschleissfestem, selbstschmierendem Strangguss wird die Reibung minimiert. Die eingesetzte Polyurethan Kolbendichtung ergibt eine gute Abdichtung und niedrige Reibwerte.

Zylinderrohr: Das gehonte oder rollierte Zylinderrohr (Ra max. 0.4µm) sorgt für eine lange Lebensdauer der Kolben Dichtelemente. Die Leck freie Abdichtung wird durch O-Ringe sichergestellt.

Kolbenstange: Das Grundmaterial ist mit einer 25µm dicken Hartchromschicht versehen. Die polierte Oberfläche (Rauheit Ra max. 0.3µm) gewährleistet einen minimalen Dichtungsverschleiss.

Dämpfung: Ab Kolbendurchmesser 40 kann der Zylinder mit einstellbaren Endlagendämpfung ausgerüstet werden. Die eingesetzte Geometrie und präzise Fertigung gewährleisten ein kontrolliertes Abbremsen der bewegten Masse.